Ein charakteristischer ländlicher Gebäudekomplex Ende des 19. Jahrhunderts, bestehend aus einem Gutshaus und weiteren landwirtschaftlichen Gebäuden.

Hier empfängt und bewirtet mit Einfachheit und Wärme, Raffaella de Cristofaro die Liebhaber des Landlebens und der Ruhe in einem ländlichen Rahmen, der aber zugleich raffiniert und angenehm gestaltet ist.

Im Esszimmer mit seinen Deckenfresken werden den Gästen ausschließlich Mahlzeiten, die die Hausfrau selbst zubereitet unter Verwendung von eigenen oder regional hergestellten Zutaten angeboten.

Besonders zu empfehlen sind auch die Weinverkostungen im Winter vor dem Kamin oder im Sommer im Garten.

Im Obergeschoß befinden sich die lichtdurchfluteten und bequemen Zimmer, die mit alten Möbeln in Pastellfarben eingerichtet sind und eine ruhige und angenehme Erholung ermöglichen.

Die Tage kann man gemütlich zwischen Wanderungen und Lesen, Gesprächen und gutem Wein verbringen. Auch Exkursionen und Picknick-Ausflüge mit dem Rad, Entdeckungspfade zu Kirchen und Monumenten nach Casale Montferrato und in die nähere Umgebung sind möglich.

Gastlichkeit:

  • 5 geräumige Doppelzimmer mit eigenen Bädern;
  • Esszimmer und Leseraum;
  • Hof mit Laube,
  • kleiner Garten und Gemüsegarten.

 

Service:

  • Übernachtung mit Frühstück;
  • Restauration nur für Hausgäste;
  • Verkostung und Verkauf von Weinen;
  • Halbpension nur abends;
  • Hunde sind willkommen;
  • Freies Wi-Fi.

Geschlossen:

  • 20. Dezember bis 31. Januar
  • August